Regionalhuete_Sued

ANKÜNDIGUNG zum Regionaltreffen SÜD am 9. März 2019 in München

Liebe Netzwerker_innen und Absolvent_innen des interculture-Zertifikates in Süd-Deutschland und südlich davon ;-),

das nächste Treffen der Regionalgruppe SÜD steht bevor:

Unser nächstes Treffen findet im Eine-Welt-Haus in München statt:

Samstag, den 09. März 2019.

Der Schwerpunkt soll dieses Mal darauf liegen, welches Portfolio und welche Bewerbungsarten zu einer erfolgreichen Akquise von Aufträgen führen.

Auftragsakquise für Interkulturelle Trainer_innen und Coaches:

Was sagt ein potentieller Auftraggeber, wie man sich erfolgreich bewirbt: Womit kommt man in die engere Auswahl? Wodurch zeigt man Kompetenz auf seinem Fachgebiet?

Die „Projektmanagerin Training International“ der IHK-Akademie München wird unsere Fragen beantworten und kann einen Blick auf Bewerbungsunterlagen werfen und kommentieren. Also gerne Material mitbringen, digital oder in Papierform und vor allem eure Fragen und Anliegen!

 Wir beginnen wie gewohnt

um 10:00 Uhr,

im Raum 111 des Eine-Welt-Hauses in der Schwanthalerstr. 80, ganz in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofes.

Ende ist gegen 16:30 Uhr anvisiert;-)

Schreibt mir bitte kurz als Feedback, ob ihr (definitiv / wahrscheinlich / evtl. / eigentlich gerne / voraussichtlich /…) kommen werdet – kleine Notiz reicht! Danke schon mal im Voraus! Es ist eh immer toll mit euch, weil ich so viel Resonanz von euch bekomme!

Wie immer sind Gäste aus anderen Regionalgruppen oder auch andere Gäste herzlich willkommen!

Natürlich steht auch bei diesem Treffen wieder die hervorragende Gelegenheit im Mittelpunkt:

* sich in Interkultureller Kommunikation fortzubilden

*   sich über interkulturelle Themen, Thesen und Ereignisse auszutauschen und

*   praktische Netzwerkarbeit als TrainerIn, Coach, MediatorIn, ChangemanagerIn etc. zu betreiben.

Die weiteren Termine 2019 sind der 22.06.2019 und der 09.11.2019, falls ihr sie schon gleich mal eintragen wollt! Themenwünsche und Ideen sind immer herzlich willkommen! Falls jemand von euch eine Trainingsidee ausprobieren möchte und unsere geballte Trainer_innen-Kompetenz dafür nutzen möchte reicht es mir kurz Bescheid zu geben und dann bauen wir das ein! Das war immer höchst spannend und ist ein starkes Mittel, um gut gerüstet vor Auftraggeber_innen und Trainees aufzutreten!

Grüße gleich mal wieder an unsere NetzwerklerInnen in Hong Kong, Italien, Paraguay und andere zur Zeit im entfernteren Ausland lebenden Regionalgruppenmitglieder!

Mit herzlichen Grüßen und bis bald

Maximilian Engl

interculture-network e.V.

Regionalhut Deutschland/Süd


Tags: No tags

Comments are closed.